Shop    Glossar    Impressum

 

Newsletter    DE|EN

ARR® Zentrum für
Anatomisch Richtiges Reiten

Rittorpweg 57
47574 Goch
Deutschland
 
Telefon: +49 (0) 2823 97555 09
Fax: +49 (0) 2823 97555 10
Telefon (Mobil): +49 (0) 172 14 13 294
Telefon (Mobil): +49 (0) 172-211 73 13
E-Mail: info@arr.de

Volltextsuche

Urheberrecht

Aus aktuellem Anlass weisen wir nochmal eindringlich darauf hin, dass der Begriff «Schiefen-Therapie®» urheberrechtlich geschützt ist. Die Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Zentrums für ARR gestattet. Jede Zuwiderhandlung kann rechtliche Konsequenzen haben.

 

ARR in der Reiter Revue

Unter dem Schlagwort «Die natürliche Schiefe sinnvoll abtrainieren» widmet diese Ausgabe der ReiterRevue der Arbeit des Zentrums für ARR spannende 6 Seiten!

mehr

 

Info-Flyer

Der Flyer mit vielen Informationen rund um das Zentrum für Anatomisch Richtiges Reiten ARR.

Download Flyer (pdf)

 

ARR IN DER DÄNISCHEN ZEITSCHRIFT RIDEHESTEN

Das renommierte dänische Pferdemagazin Ridehesten hat einen großen Artikel über die Trainingsmethode von ARR und das Aufbautraining des dänischen Warmblut-Hengstes White Talisman publiziert.

Artikel lesen

 

ANATÓMIAILAG HELYES LOVAGLÁS

Hier der vierte Teil der Artikelserie über ARR im ungarischen Reitsportmagazin LOVAS ELET!

Artikel lesen

 

zu Facebook

 

Besuchen Sie uns auf Youtube

 

 

Gästebuch

Gästebuch

 

Dankeschön

Die Schiefen-Therapie: Pferde geraderichten mit System

Sehr geehrter Herr Schöneich,

ich habe Ihr Buch seit zwei Tagen und vorher schon einige Videos gesehen.
Ich möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen bedanken, dass Sie Ihre Erkenntnis (das Ergebnis eines keineswegs so leichten Wegs) in Ihrem Buch sehr verständlich und sehr eindringlich dargestellt haben.

Ich bin davon absolut überzeugt und bedauere sehr, erst jetzt davon erfahren zu haben.

Ich habe es bei meinem Pferd gleich angewendet und stellte fest, es ist so wie Sie beschrieben haben: Kopf hoch, weggedrückter Rücken, ausscherende Hinterhand.

Aber am dritten Tag war bereits ein Veränderung sichtbar, ich kann es nicht fassen, mein armes Pferd musste sich die ganze Zeit so bewegen.

Ich werde so weiter arbeiten, wollte Ihnen nur meine Begeisterung von dem «Bisschen» mitteilen. Ich werde Ihr Buch gründlich studieren und mein Pferd akribisch beobachten.

Vielen Dank und herzliche Grüße
L.B.





zurück