← Zurück zur Übersicht

Basis-Kurs

3-Tages-Kurs mit Klaus Schöneich und Gabriele Rachen-Schöneich

Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie gemeinsam mit Ihrem Pferd vom Original: Das bekannte Trainings- und Rehabilitationskonzept wurde vor über 30 Jahren von Gabriele und Klaus Schöneich entwickelt, hat seither zahlreiche Ausbilder beeinflusst und viele Nachahmer gefunden. Der international gefragte Trainer und Erfolgsautor (u.a. «Die Kraft der Diagonalen», 2019) gewährt während drei Tagen individuelle Einzeltrainings.

Funktionelles Training an der Longe

Mit der Schiefen-Therapie® erlernen und vertiefen die Kursteilnehmer die gymnastizierende Longen­arbeit am Kappzaum. Dieses funktionelle Training ohne Reitergewicht, bei dem das Pferd innert kürzester Zeit jene Muskeln aufbaut, die es zur Entwicklung der Tragkraft als Grundvoraussetzung für feines Reiten braucht, eignet sich für Jungpferde genauso wie für weiter ausgebildete Pferde, denen es an Geschmeidigkeit und Balance mangelt oder die auf ihrer Leistungsstufe stagnieren. Auch gesundheitlich vorbelastete Pferde, die beispielsweise unter Rückenschmerzen (Kissing Spines, wiederkehrende Blockaden der Wirbelsäule, «Beckenschiefstand» etc.), Knieproblemen, wiederkehrenden Lahmheiten oder anderen Bewegungsproblemen leiden, profitieren enorm. Sogenannt «schwierige» Pferde finden aufgrund der Longenarbeit erfahrungsgemäss zu mehr Ausgeglichenheit, Nervenstärke und verminderter Schreckhaftigkeit.

Anatomisch richtiges Reiten

Mit dem Anatomisch richtigen Reiten (ARR) gelingt die Übertragung vom Boden in den Sattel des an der Longe erarbeiteten, nachhaltig schonenden Bewegungsverhaltens des Pferdes. Das Resultat ist ein hoch motiviertes Reitpferd, das sein gesamtes Leistungspotenzial ausschöpfen kann. Takt, Schwung, Losgelassenheit und eine feine Anlehnung werden aufgrund der etablierten Tragfähigkeit zur Selbstverständlichkeit und die Versammlung ist nur noch der nächste logische Schritt, der für jedes Pferd-Reiter-Paar erreichbar ist. Kursteilnehmer, deren Pferde bereits ausreichend von der Longenarbeit profitiert haben, erhalten im Rahmen dieses Kurses Reitunterricht von Klaus Schöneich.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Kurs ist unabhängig von Reitweise, Trainingsniveau, Rasse und Alter des Pferdes. Neben dem Praxisteil mit Longier- und Reiteinheiten ist ein ausführlicher Theorie-Block mit Vortrag und Bewegungsanalysen anhand von Video-Aufnahmen der Kurspferde ein wichtiger Bestandteil des Kurses.